eac092018-04-27T17:04:58+00:00

EAC09

ZAHLEN. DATEN. FAKTEN.

Elektrik

  • Display: DDU7 (Bosch)
  • Motorsteuerung: MS 5.0 (Bosch)
  • Sicherungskasten: eigenentwickelte „Fusebox“, welche Kanäle schaltet und Ströme überwacht
  • Microcontroller: selbstentwickelte Microcontrollerboxen, um verschiedene Sensoren auszuwerten

Rahmen

  • Gewicht Monocoque: 20,7 kg
  • Fasern: UMS & IMS
  • Sandwichmaterial: Rohacell 71 IGF
  • Laminierungsverfahren: Nasslaminat
  • Crashelement: Aluminiumwaben

Fahrwerk

  • Radstand: 1600 mm
  • Spurweite: 1250 VA; 1200 HA
  • Kohlefaser Doppeldreiecksquerlenker
  • Pushrod-Radaufhängung an der Vorder- und Hinterachse
  • Bilstein-Dämpfer mit H&R-Feder
  • Hohlgegossene Aluminium-Radträger
  • Hoosier R25B 20.5×7.0-13 Reifen
  • ISR 4-Kolben Bremssättel vorn und hinten
  • Lenkung mit Kegelradumlenkung und progressiver Zahnstange

Antriebsstrang

  • Motor: Kawasaki ZX600R-9F
  • Bohrung/Hub/Zylinder/Hubraum: 67mm/42.5mm/4/599.4cc
  • Drosselelement: Drosselschieber
  • Kraftstofftyp: ROZ 98
  • Max. Leistung: 86 PS @ 11500
  • Max. Drehmoment: 56 Nm @ 10500
  • Kraftstoffeinspritzung: Selbstentwickelte Einspritzung
  • Motorsteuerung: Bosch MS 5.0
  • Ölsystem: Selbstentwickelter Trockensumpf

UNSERE PARTNER

RECENT TWEETS

CONTACT US

  • Formula Student Team RWTH Aachen e.V. Templergraben 55 52062 Aachen Germany 
  • 1.800.555.6789
  • info@ecurie-aix.rwth-aachen.de